Prinznbacher Remis gegen Nonnenweier-Allmannsweier

Prinznbacher Remis gegen Nonnenweier-Allmannsweier

 DJK Prinzbach II – SG Nonnenweier-Allmannsweier II  0:3

Die DJK Reservemusste eine Heimniederlage einstecken

DJK Prinzbach I – SG Nonnenweier-AllmannsweierI 1:1 (1:1) 

(bsch) Die DJK ging stark ersatzgeschwächt in die Begegnung gegen den Tabellenachbarn aus Nonnenweier-Allmannsweier.  In der 3. Minute bot sich Manuel Christ die Chance zur Prinzbacher Führung, doch er verpasste einen weiten Einwurf von Mertens aus aussichtsreicher Position.

In der 13. Minute der erste Warnschuss von Topstürmer Barthelmes nach einem schönen Alleingang.

Praktisch im Gegenzug die Führung für Prinzbach durch Adrian Pluciennik, der mit einem Kopfballtreffer nach Flanke von Michael Schilli erfolgreich war.

Das Spiel war abwechlungsreich und es gab zahlreiche Torchancen auf beiden Seiten. Prinzbachs Michael Schilli bot sich eine weitere Kopfballchance, doch ein Abwehrspieler der Gäste konnte die Situation gerade noch klären.  In der 26. Minute Pech für Prinzbachs Goalgetter Daniel Haag, der nach einem Drehschuss den Pfosten traf. Nur zwei Minuten eine Schusschance für Friedrichs Mertens, der vom Strafraumeck nur knapp den Ausbau der Führung verpasste.  Kurze Zeit später blieb DJK Keeper Tobias Haag wieder Sieger gegen Barthelmes.  In der 37. Minute dann zunächst Glück für Prinzbach, als Urs Rockel die Latte traf.  Eine Minute später dann Freistoß für die Gäste und Barthelmes zirkelte den Ball zum 1:1 Ausgleich unhaltbar in  den Winkel.

In der 42. Minute Freistoß für Prinzbach, doch Daniel Haag hatte heute kein Glück im Abschluss und traf zum zweiten Male das Aluminium.

Die Zuschauer sahen eine gute erste Halbzeit und die zweite war nicht schlechter.

In der 46. Minute erneut das Duell Barthelmes gegen DJK Keeper Tobias Haag, der wieder abwehren konnte. Nach der Drangphase der Gäste konnte Prinzbach wieder einige Chancen herausspielen. In der 66. Minute Pech für David Eble nach einen gefährlichen Fernschuss aus 25 Metern . Nur eine Minute später die nächste Kopfballchance für Daniel Haag. Die gefährlichen Chancen waren nun klar auf Prinzbacher Seite. Mertens und Pluciennik vergaben als halblinker Position und schossen aus aussichtsreicher Position über das Tor. Pünktlich war dann Schluss in einer kurzweiligen und intensiven Partie. Prinzbach hätte mit den guten Tormöglichkeiten die Partie für sich entscheiden können, das Unentschieden ist aber auch in Ordnung.

Der nächste Gegner ist der schwerste.

Tag Datum Zeit Action
Mi. 07.10.18 13.00h   SV Münchweier II  – DJK Prinzbach II
Mi. 07.10.18 15.00h   SV Münchweier I  – DJK Prinzbach I

Die Fussballfreunde sind zu diesen Spielen herzlich eingeladen. Die Spieler freuen sich auf die Unterstützung.

Author: J. E.

Share This Post On
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.