Last Minute Sieg für Prinzbach in Kippenheim

Last Minute Sieg für Prinzbach in Kippenheim

SV Kippenheim II – DJK Prinzbach II 6:0
Die DJK Reserve war chancenlos in Kippenheim.

SV Kippenheim I – DJK Prinzbach I 2:3 ( 1:1)
(bsch) Bei leichtem Nieselwetter trat die DJK Prinzbach guter Dinge beim SV Kippenheim an, denn die Mission Punkte sammeln soll und muss ja weiter gehen.
Eine der ersten vielversprechenden Aktionen der DJK endete mit einem Foul an Timo Echle und Strafstoß. Julian Krumm, ein ansonsten sicherer Schütze, semmelte den Ball über die Querlatte. Wenige Minuten später, konnte Daniel Haag dieses Missgeschick wieder gerade rücken und die 1:0 Führung erzielen, als er einen missglückten Rückpass aufnahm und verwandeln konnte.
Die Führung hielt jedoch nur 2 Minuten, da Kippenheim in der 18. Minute durch Krause mit einem schönen Abschluss den 1:1 Ausgleich erzielen konnte.
Prinzbach ließ in der Folgezeit einige hochkärätige Chancen liegen. Daniel Haag hatte zwei gute Einschussmöglichkeiten, scheiterte jedoch am Kippenheimer Torwart, welcher einen glänzenden Tag erwischte.

Die zweite Halbzeit begann mit einem 3-fach Wechsel für Prinzbach. DJK Trainer Ziegler wollte für mehr Offensive und die Entscheidung für Prinzbach sorgen. Eine gute Chance bot sich DJK Kapitän Christoph Schilli, der aus 16 Metern knapp über das Tor schoss. Die Gastgeber hielten mit und einige Ihrer wenigen Chancen nutzen sie in der 66. Minute durch Ukarizu überraschenden 2:1 Führung. Prinzbach warf nun alles nach vorne und es gab einen zweiten Strafstoß. Marvin Totzke schnappte sich den Ball, doch auch er schoss knapp am Torwinkel vorbei – zwei vergebene Elfmeter in einem Spiel sind natürlich heftig und bitter wenn man jeden Punkt dringend und notwendig braucht.
Prinzbach wechselte mit Routinier David Beck eine weitere Offensivkraft, dieser zeigte vollen Einsatz und riss seine Mitspieler mit. In der 87 Minute tankte sich David Beck durch und traf mit einem satten Flachschuß zum 2:2 Ausgleich .
Prinzbach versuchte alles und erneut setzte sich David Beck über links durch, sein Schuss konnte der Keeper zwar ablenken, doch der Abpraller flog als Bogenlampe vor das Tor, wo Daniel Haag den Ball über die Torlinie stocherte. Der Abwehrversuch der Gastgeber landete unter der Querlatte im eigenen Tor und dies war der spektaküläre Schlusspunkt in einer unglaublichen Partie.

Prinzbach verpasste die Entscheidung durch die beiden verschossene Elfmeter und hatte das Spiel scheinbar unnötig und selbstverschuldet verloren, zeigte aber bis in die letzte Sekunde Biss und Kampfkraft und drehte das Match zu einem wichtigen und notwendigen Auswärtssieg.

Die Mission Punkte sammeln muss weiter gehen – es gibt nichts zu verschenken.

Tag
heuer Zeit Action

Sa. 19.05.18 14.00h DJK Prinzbach II – ASV Nordrach II
Sa. 19.05.18 16.00h DJK Prinzbach I – ASV Nordrach I

Zu diesem Spiel sind die Fußballfreunde der DJK Prinzbach herzlich eingeladen.
Die Spieler freuen sich auf die Unterstützung.

Author: J. E.

Share This Post On