Prinzbach zeigt tolles Spiel – Punktgewinn gegen Tabellenführer Mühlenbach

Prinzbach zeigt tolles Spiel – Punktgewinn gegen Tabellenführer Mühlenbach

DJK Prinzbach II – SV Mühlenbach II 1:4

DJK Prinzbach I – SV Mühlenbach I 2:2 (1:0)

(bsch)
Nach zuletzt doch deutlichen Niederlagen war man gespannt, wie sich die DJK Prinzbach am Freitag Abend im Flutlichtspiel gegen den Tabellenführer aus Mühlenbach schlägt.
Nehmen wir es vorweg, es war eine packende und spannende Partie.
Gleich zu Beginn des Spiels der erste Torschuß von David Beck. Die Gäste zeigten sich in der 17. Minute das erste Mal vor dem DJK Tor, konnte aber geklärt werden.
In der 20. Minute ein hoher Freistoß vor das Gästetor – Daniel Haag war zur Stelle und erzielte die 1:0 Führung per Kopfball für Prinzbach. Der agile David Beck war in der 24. Minute mit dem nächsten Torschuss zur Stelle.
Im Gegenzug zeigte Prinzbachs Keeper Tobias Haag die erste Parade und lenkte einen 20 Meter Schuss über die Latte – der hätte genau gepasst. Die nächsten Chancen dann wieder auf Seiten der Gastgeber.
Martin Berger flankte von links und Daniel Haag konnte den Kopfball nicht genau platzieren. In der 38. Minute war es erneut David Beck, der mit einem schönen Flachschuss den Gästekeeper prüfte.

Auch in der zweiten Halbzeit ein deutliches Chancenplus für Prinzbach, in der 62. Minute ein satter Torschuss von David Beck, doch er scheitert erneut am Torwart. In der 69. Minute ein gut vorgetragener Konter der Gäste und der doch überraschende 1:1 Ausgleich durch Jürgen Neumaier.
Direkt im Gegenzug die Möglichkeit zur erneuten Führung für Prinzbach, der Ball geht an die Latte und im anschl. Gewühl vor dem Tor war kein Durchkommen möglich. In der 74. Minute dann wohl die spektakulärste Situation im Spiel. Martin Berger zieht aus über 20 Metern ab und sein mächtiger Schuß traf nur den linken Torpfosten, der heute immer noch zittern dürfte. Die verdiente Prinzbacher Führung wollte einfach nicht fallen. Bei Prinzbach konnte Stürmer Andy Beck sein Comeback im DJK Team feiern. Er brachte gleich wieder Schwung in die DJK Offensive.
In der 82. Minute kam es wie es kommen musste. Eine schöne Einzelaktion von Gästestürmer Michael Vollmer und die 2:1 Führung für den Tabellenführer aus Mühlenbach.
Der Spielverlauf ist auf den Kopf gestellt.

Zum Glück konnte David Beck in der 86. Minute den mehr als verdienten 2:2 Ausgleich herstellen.
Doch dann ging es erst los.
In der 88. Minute die erneute Großchance für Mühlenbach und Tobi Haag konnte toll im kurzen Eck klären. Im Gegenzug die Chance für Daniel Haag zum Siegtreffer, aber er traf den Ball aus kurzer Entfernung nicht richtig.
In der Schlussminute dann der Matchpoint für Daniel Haag, der allein auf den Torhüter zulief aber erneut am guten Gästekeeper scheiterte.
Prinzbach zeigte eine deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zu den letzten Spielen und hätte aufgrund des deutlichen Chancenplus den Sieg verdient gehabt. Aber man wäre auch beinahe wieder mit leeren Händen dagestanden.

Der nächste Gegner ist der schwerste, mit einer vergleichbaren Leistung müsste der erste Heimsieg der Saison möglich sein.
Tag
heuer Zeit Action

So. 15.10.17 13.00h DJK Prinzbach II – SV Kuhbach/Reichenbach II
So. 15.10.17 15.00h DJK Prinzbach I – SV Kuhbach/Reichenbach I

Author: J. E.

Share This Post On