Derbysiege sind schön – Prinzbacher 7:3 Kracher gegen Steinach

Derbysiege sind schön – Prinzbacher 7:3 Kracher gegen Steinach

DJK Prinzbach II – SV Steinach II   1:2

Im Spiel der Reservemannschaften konnten die Steinacher knapp die Oberhand behalten und siegten mit 2:1.

DJK Torschütze : Niklas Streif

 

DJK Prinzbach I – SV  Steinach I    7:3   (1:2)

(bsch) Nach der Auswärtsniederlage in Oberwolfach war man gespannt, wie sich die DJK gegen den Tabellenführer Steinach schlägt. Das Spiel hatte kaum richtig begonnen, nutzte Gästetorjäger Claudius Kreyer die erste Möglichkeit zum Torabschluss und zur 1:0 Führung in der dritten Spielminute. In der 11. Minute ein Distanzschuss von Frank Becherer, welche Christoph Schilli ablenkte – Gästekeeper Echle zeigte ein Glanzparade und verhinderte den Ausgleich. Die Partie war von Anfang an ein offener Schlagabtausch und Gästekapitän Neumaier hatte in der 17. Minute die Chance zum Ausbau der Führung, doch er konnte die Flanke nicht verwerten. In der 18. und 21. Minute dann zwei gute Chancen für die DJK, doch Julian Krumm hatte im Abschluss Pech und schoss von der linken Seite knapp am langen Pfosten vorbei. Prinzbach drängte auf den Ausgleich und in der 24. Minute gelang Goalgetter Daniel Haag der verdiente 1:1 Ausgleich.  Steinach zeigte sich enorm effektiv und nur wenige Minuten später dann die erneute Gästeführung zum 2:1, wiederum durch C. Kreyer, der jede Chance konsequent nutzte. Prinzbach versuchte bis zur Halbzeit noch den Ausgleich zu erzielen, aber die Gästeabwehr zeigte keine Schwäche.

Die zweite Halbzeit stellte dann alles in den Schatten. In der 47. Minute stürmte Julian Krumm in den Strafraum und wurde gefoult – klarer Foulelfmeter. Timo Echle schnappte sich das Leder und verwandelte cool und sicher zum 2:2 Ausgleich – alles war wieder offen. In der 54. Minute ein guter Torschuss von D. Ketterer, welcher DJK Keeper Toby Haag parieren konnte. Die nächsten Torszenen für die DJK setzten Friedrich Martens mit einem Flachschuss und Marvin Totzke mit einem abgefälschten Freistoß. In der 61. Minute dann ein Angriff von der rechten Seite. Der abgefälschte Ball flog als Bogenlampe auf Strafraumhöhe, wo Daniel Haag mit einem seiner spektakulären Tore quasi aus dem Nichts die vielumjubelte 3:2 Führung für Prinzbach erzielte.  Nun war Steinach gefordert und lieferte prompt wieder den Ausgleich. Ein raffinierte Freistoß flach vor das Tor geschlagen fand den Weg ins Tor, weil alle DJK Spieler vergeblich versuchten an den Ball zu kommen. Der neue Spielstand 3:3 in der 66. Minute.

Während der Torjubel der Gäste noch nicht verstummt war, führte der direkte Angriff nach dem Anspiel zur erneuten 4:3 Führung für die DJK Prinzbach. Torschütze Julian Krumm. Die Gäste waren geschockt und man sah Prinzbach selten so couragiert stürmen. In der 70. Minute sorgte wiederum Julian Krumm mit seinem Doppelschlag zum 5:3 für die DJK. Die Auswechslungen vom verletzten Spielertrainer Benjamin Ziegler waren erfolgreich und Joker Michael Schilli erzielte mit seinem Treffer in der 76. Minute für das 6:3. Prinzbachs Doppeltorschütze musste in der 80. Minute mit Gelb Rot von Platz und Prinzbach Abwehr gab alles, damit die Gäste keinen weiteren Treffer mehr erzielen konnten. Den krönenden Abschluss in diesem Spiel erzielte wiederum der überragende Torjäger Daniel Haag mit seinem dritter Treffer zum 7:3 in der 88. Minute. Anschließend passierte nichts mehr und ein legendäres Derby ging zu Ende.

Die Zuschauer bekamen ein Spektakel zu sehen wie selten zuvor und waren zurecht hellauf begeistert.

Die Weichen waren gestellt für einen zünftigen Bayrischen Abend im Clubheim und die Gäste aus Steinach feierten mit, auch eine tolle Sache.

Der nächste Gegner ist der schwerste.

Tag Datum Zeit Action
So. 04.11.18 12.30h   SV Schapbach II   – DJK Prinzbach II
So. 04.11.18 14.30h   SV Schapbach I   – DJK Prinzbach I
Mi. 07.11.18 19.00h Nachholspiel :

DJK Prinzbach I – VFR Hornberg I

Die Fussballfreunde sind zu diesen Spielen herzlich eingeladen. Die Spieler freuen sich auf die Unterstützung.

Author: J. E.

Share This Post On
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.